free stream filme

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.12.2019
Last modified:04.12.2019

Summary:

Wird kommen auch im Jahr 2012. Nach der lebenden Toten), folgten The Ides of products, so viele Giftstoffe hinter den immer fr alle seine Grnde dafr kostenlosen Stream kostenlos legal.

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel

Anime im deutschen TV Detektiv Conan Countdown zum Himmel. Während der Erkundungstour hört Conan zufällig von einem roten Porsche A, der vor. Komplette Handlung und Informationen zu Detektiv Conan: Countdown zum Himmel. In Nishitami stehen die zwei Türme des höchsten Wolkenkratzers der Stadt. Die Detective Boys treffen auf einer Baustelle zufällig auf Ran und ihren Vater. Die beiden wollen das neue Gebäude bereits vor der offiziellen Eröffnung.

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel Statistiken

Auf einer Baustelle treffen die Detective Boys zufällig auf Kogoro und Ran, die das neue Gebäude vor der Eröffnung besichtigen wollen. Conan hört, dass ein auffälliger und seltener Sportwagen vor der Tür steht, und ordnet diesen sofort den Männern. Countdown zum Himmel (jap. 天国へのカウントダウン, Tengokuhe no Kauntodaun) ist der Titel des fünften Films der Anime-Serie Detektiv Conan, der am Entdecken Sie Detektiv Conan: Countdown zum Himmel - stichtingplon.eu - [DVD] und weitere TV-Serien auf DVD- & Blu-ray in unserem vielfältigen Angebot. Die Detective Boys treffen auf einer Baustelle zufällig auf Ran und ihren Vater. Die beiden wollen das neue Gebäude bereits vor der offiziellen Eröffnung. Komplette Handlung und Informationen zu Detektiv Conan: Countdown zum Himmel. In Nishitami stehen die zwei Türme des höchsten Wolkenkratzers der Stadt. Hier sind Sie richtig: Jetzt bei myToys DVD Detektiv Conan - Countdown zum Himmel günstig online kaufen! Find Detektiv Conan - 5. Film: Countdown zum Himmel at stichtingplon.eu Movies & TV, home of thousands of titles on DVD and Blu-ray.

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel

Preisvergleich für Detektiv Conan Film 5 - Countdown zum Himmel ✓ Produktinfo ⇒ ✓ Anime ✓ Testberichte ✓ Günstig kaufen. Entdecken Sie Detektiv Conan: Countdown zum Himmel - stichtingplon.eu - [DVD] und weitere TV-Serien auf DVD- & Blu-ray in unserem vielfältigen Angebot. Auf einer Baustelle treffen die Detective Boys zufällig auf Kogoro und Ran, die das neue Gebäude vor der Eröffnung besichtigen wollen. Conan hört, dass ein auffälliger und seltener Sportwagen vor der Tür steht, und ordnet diesen sofort den Männern.

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel Das könnte dich auch interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Ticker Reviews. Gin grinst und sagt, dass dies der perfekte Ort Bergkatze eine Nackte Katze ist. Translate review to English. Die Detective Boys nehmen den Aufzug, nur Conan bleibt bei den anderen. Lieferung nur innerhalb Deutschlands. Added to Cart Failed to add an item to cart. Alle, die die Indizien am Vortag kennengelernt Kinofilme Animation 2019. Shopbop Designer Fashion Brands. Bewertung unserer Besucher:. Mitsuhiko unterhält sich am nächsten Tag mit Ran. Mitsuhiko bittet Ran während der Führung um ein Gespräch. FSK Kategorie : Kinofilm. Mitsuhiko legt los und stoppt bei 40 Sekunden, Conan bei 27 Sekunden, Genta nach ganzen 59 Sekunden und Ayumi schafft es bei genau 30 die Uhr zu stoppen. Film — Der

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel Verwandte Anime Video

Detektiv Conan - Trailer Movie 5 (german) Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel - Inhaltsverzeichnis

Die Detective Boys nehmen den Aufzug, nur Conan bleibt bei den anderen. Conan ordnet an, die Kuppel über dem Schwimmbad zu öffnen.

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel - 16 Angebote

Yaiba Zufällig stellt Kogoro fest, dass er zur Eröffnungsfeier eingeladen wurde, sowie die Kinder. Meitantei Conan: Norowareta Kouro Als die Detective Boys erkennen was sie vorhat, springt Genta aus dem Auto, schnappt sich Ai und rennt mit ihr zurück und erreicht mit ihr zusammen das Auto kurz bevor Conan Gas gibt.

Sprache n. Untertitel Keine. Kostenlos Nein. Anmerkung -. Abbrechen Ja. Korrektur melden. Menü Kontakt Datenschutz Impressum Folgt uns!

Derzeit in der Datenbank: Anime. Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Sie habe behauptet, Jinno hätte sich nie für einen Fehler entschuldigt und schon gar nicht Selbstmord begangen.

Tamaki habe auch ausgesagt, dass sie ihren Bruder eine Woche vor dem Vorfall vor einem Lagerhaus gesehen habe, wo er sich mit einem Mann mit lila Haaren gestritten habe.

Sato, Narasawa und Inspektor Tomonari verstecken sich in einer Seitengasse hinter mehreren Kisten, während Shiba ein anderes Versteck aufsucht.

Gerade beklagt sich Tomonari noch über die Hitze, als er plötzlich zusammenbricht und sich die Brust hält. Narasawa meint, er hätte wohl einen Herzinfarkt und Sato solle schnell einen Krankenwagen rufen.

Die Beamtin zückt gerade ihr Handy, als der Inspektor ihr Handgelenk packt und ablehnt. Es würde viel zu viel Aufmerksamkeit erregt werden, wenn jetzt hier ein Krankenwagen käme.

Schwankend steht er auf und erklärt, er würde sich ein Taxi anhalten und damit ins Krankenhaus fahren. Er befiehlt noch, dass die anderen beiden mit der Bewachung fortfahren sollen.

Taumelnd verlässt er das Versteck. Sato bringt Inspektor Tomonari ins Krankenhaus, doch noch während der Operation stirbt dieser. Narasawa und Shiba wundern sich, warum Sato so lange dem Einsatzort fernbleibt, als plötzlich vier Leute auf das Lagerhaus zugehen.

Einer von ihnen ist Toshiya Odagiri, der Sohn des Polizeipräsidenten. Shiratori ergänzt, dass Jinnos Schwester darauf bestand, Toshiya noch einmal zu überprüfen und am Ende stellte sich heraus, dass er nichts mit dem Fall zu tun hatte.

Kogoro bedankt sich für die Offenheit von Kommissar Megure und Shiratori. Conan stellt überrascht fest, dass dieser Mann ebenfalls auf der Veranstaltung war, sie aber genauso schnell verlassen hat wie Tamaki.

Kogoro fragt Megure, was bisher über Makoto bekannt ist. Der Kommissar erzählt weiter, dass Naraswa und Shiba nach dem Vorfall wieder in ihre normalen Zuständigkeitsbereiche gewechselt sind, Sato habe aber weiterhin Nachforschungen angestellt.

Als Shiratori sie darauf angesprochen hatte, habe sie nur gesagt, dass sie mit Narasawa und Shiba den Fall Jinno nochmal aufgerollt hat. Die fünf Personen betreten jetzt den Auszug, der sie nach ganz oben befördern soll, während Megure weitererzählt.

Narasawa und Shiba hätten Sato eine wichtige Information vorenthalten und zwar, dass es eine Verbindung zwischen Toshiya und Dr.

Jinno gibt. Als dann kurz darauf Narasawa und Shiba erschossen wurde, kam der Kommissar zu dem Schluss, dass die Morde mit dem alten Fall Jinno in Verbindung stehen müssen.

Shiratori erzählt, dass Makoto darauf von Takagi untersucht worden wäre und Toshiya von ihm. Megure meint, er habe geahnt, dass Sato ebenfalls angegriffen werden würde und wollte eine Wache an ihre Seite stellen, was diese jedoch ablehnte.

Nach ein paar Sekunden Schweigen, behauptet Kogoro endlich die Lösung zu kennen. Er verdächtigt Toshiya Odagiri als Täter und macht wilde Schlussfolgerungen.

Doch Shiratori muss ihn bremsen und erklärt, dass Toshiya es nicht gewesen sein kann, da an seiner Kleidung keine Schmauchspuren gefunden wurde.

Megure verdächtigt eher Makoto, der bei allen Morden an den Tatorten anwesend gewesen sein soll. Conan wirft noch mal ihre einzige wichtige Information in die Runde, nämlich das der Täter Linkshänder sein muss.

Da fällt Shiratori ein, dass Hauptverdächtiger Makoto ebenfalls Linkshänder ist. Megure befiehlt, dass sofort eine Fahndung nach diesem in die Wege geleitet werden soll.

Während Shiratori losstürmt, fragt Conan den Kommissar wie die Halsschlagader bei Jinno aufgeschnitten war. Dieser antwortet, dass sie von rechts den ganzen Hals hinunter verlief.

Darauf schlussfolgert Conan, diese Art des Schnittes spräche auch für einen Linkshänder. Kogoro will dies nicht glauben, bis Eri es an diesem demonstriert, indem sie sind hinter ihn stellt, die linke Hand um seinen Hals schlingt und mit einem Kugelschreiber den Schnitt nachahmt.

Sie kommen zu dem Schluss, dass Toshiya auch Linkshänder ist und genauso Täter sein könnte. Eri schlägt noch dessen Vater Toshiro Odagiri vor, der ebenfalls Linkshänder ist.

Am nächsten Tag wird Rans Gehirn geröntgt. Da auch Rans Erinnerungen an die Kinder fehlen, stellt Ayumi ihr alle vor. Ran freut sich über den Besuch der Kinder, aber sie kann sich an keines der Kinder mehr erinnern.

Auch Agasas Gesicht ist ihr fremd. Er stellt sich ihr als Nachbar von Shinichi vor, der ihr Klassenkamerad und sehr guter Freund ist.

Hoffnungsvoll fragt Conan, ob sie sich denn an Shinichi erinnern könne. Ran schüttelt allerdings bedauernd den Kopf.

Da nähert sich eine schwarze Gestalt der Truppe, versteckt sind hinter einem Baum und beobachtet Ran, Agasa und die Kinder. Da wendet sich Ai erschrocken um und als Conan fragt, was sie denn habe, erzählt sie von ihrem Verdacht beobachtet zu werden.

Auch Conan sieht sich um, kann aber niemanden entdecken. Eri rät ihr sich auszuruhen. Da sieht Conan plötzlich eine schwarze Gestalt durch ein kleines Fenster in der Tür.

Alarmiert verschwindet die Gestalt, Conan aber rennt zur Tür hinaus und versucht sie zu verfolgen. Schnell findet er sich auf einem belebten Gang wieder.

Er hat die Gestalt aus den Augen verloren. Conan vertraut ihm seine Vermutung an, dass Ran das Gesicht des Täters gesehen hat, der auf Sato geschossen hat, und dass Ran dadurch in Lebensgefahr schwebt.

Eri empfängt sie in der Eingangshalle. Megure versucht die Frau zu beruhigen, als er ihr sagt, dass er zu Rans Schutz Takagi und Chiba bereit stellt.

Als der Kommissar fragt, wer jetzt bei ihr sei, antwortet Eri, dass ihr Mann sie nicht mehr aus den Augen lassen würde. Gerade als sie den Polizisten hinterher zu Ran eilen will, wird sie von einer Krankenschwester aufgehalten, die sie darüber informiert, dass Kazato mit ihr über ihre Tochter sprechen möchte.

Kogoro, Eri und Conan werden von Kazato darüber unterrichtet, dass die Ergebnisse der Magnetresonanztomographie-Untersuchung keinerlei Schäden an Rans Gehirn zeigen würden.

Das bedeutet, dass Ran ihr Gedächtnis nur verloren hat, um sich vor psychischem Schaden zu schützen. Kogoro fragt Kazato, ob sie Ran zurück in das Hotel bringen und den ganzen Vorfall rekonstruieren müssen, damit ihr Gedächtnis wieder kommt.

Eri lehnt dies sofort ab und weist ihren Mann zurecht. Wenn Ran sich daran nicht erinnern will, sollte man sie auch nicht dazu zwingen.

Beide fangen sofort wieder an, sich darüber zu streiten, welche Methoden für Ran das Beste wäre. Kazato versucht sie zu beruhigen und meint, dass Rans Gehirn dadurch beschädigt werden kann, wenn man sie dazu zwingt, sich an das schlimme Ereignis zu erinnern.

Eri fühlt sich bestätigt, als das Telefon klingelt. Kazato entschuldigt sich kurz und hebt ab. Doch da der Psychiater meinte, dass man keinen Druck ausüben dürfe, will Conan Ran beschützen, bis sie sich von alleine wieder an alles erinnern kann.

Kazato hat sein Gespräch beendet und Eri fragt bei dieser Gelegenheit, ob man Rans Gedächtnis nicht auf natürlichem Wege wieder herstellen könne.

Kazato antwortet, dass Patienten sich manchmal wieder an alles erinnern können, wenn sie sich völlig entspannen. Nachdem Ran aus dem Krankenhaus entlassen worden ist, bringt Sonoko am nächsten Tag einige Fotoalben mit, um Rans Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.

Als Ran die Fotos betrachtet, wird sie auf Shinichis Bild aufmerksam und scheint sich ein wenig an ihn zu erinnern. Kurz darauf betritt Eri das Zimmer und fragt die beiden, ob sie nicht Lust hätten, eine morgige Shoppingtour zu unternehmen, woraufhin beide die Frage bejahen.

Ran wird dabei von Inspektor Takagi weiterhin beschützt. Diese wird plötzlich von einem Unbekannten vor den ankommenden Zug geschubst.

Conan springt ihr sofort hinterher und zieht sie in letzter Sekunde zur Seite. Ran wird daraufhin ins Krankenhaus gebracht, und der eingetroffene Kommissar Megure, Kogoro, Eri und Conan sind sich nun ganz sicher, dass Ran das Gesicht des Mörders gesehen hat, und man sie aus dem Weg räumen will.

Conan macht sich auf dem Weg, um eigene Ermittlungen anzustellen. Conan hat man auf Wunsch von Ran darüber nicht informiert.

Im Tropical Land angekommen, kann kurze Zeit später ein Verdächtiger gefasst werden, der in Verkleidung mit einem Messer angeblich Ran attackiert hätte.

Der Verdächtige beteuert seine Unschuld und entgegnet, es liege ein Missverständnis vor, doch Megure, Kogoro und die anderen Polizisten machen sich erleichtert auf dem Weg zum Polizeipräsidium, um den Verdächtigen zu vernehmen.

Ran wird gesagt, dass sie nun in Sicherheit wäre, da der Übeltäter angeblich geschnappt ist. Allerdings ist sich Ai da nicht so sicher, und fühlt, dass Ran weiterhin in Gefahr schwebt.

Conan ruft in einer Telefonzelle bei Eri an und erfährt so, dass die anderen im Tropical Land sind. Dort angekommen, gibt er den Kindern die Anweisung, Ran nicht aus den Augen zu lassen.

Doch kurz darauf wird auf Ran geschossen. Der Professor geht dazwischen, um Ran zu beschützen, wird jedoch am Arm verletzt.

Erschrocken rennt Ran davon, damit den anderen nicht das gleiche Schicksal wie dem Professor widerfährt. Megure berichtet der Truppe vom Ableben Herrn Ohkis.

Herr Ohki ist zwischen 22 und 24 Uhr umgebracht worden. Eine Tatwaffe wurde am Tatort nicht gefunden, stattdessen nur ein zerbrochenes Sakeschälchen.

Megure vermutet, dass das Schälchen Ohki selbst gehört habe und auf den Mörder hinweisen soll. Kurz darauf erwähnt Kommissar Megure die fünf Verdächtigen.

Alle, die die Truppe am Vortag kennengelernt hat. Kogoro nimmt Mio Tokiwa in Schutz und glaubt an ihre Unschuld. Stattdessen verdächtigt er den Softwarehersteller Yoshiaki Hara, doch Megure widerspricht, denn Hara besitzt für die Tatzeit ein Alibi.

Ai verneint dies jedoch, da ihrer Meinung nach die Mitglieder der Organisation nicht so auffällig vorgehen würden.

Die Detective Boys haben vor, einmal einen Fall ohne Conan aufzulösen. Die Detective Boys haben die Adresse der Verdächtigen recherchiert und wollen diese nun aufsuchen.

Sie unterhalten sich mit ihm erst über seine Arbeit, daraufhin wird Mitsuhiko von Genta gedrängt das Thema des Mordes anzusprechen, doch er traut sich nicht.

Ayumi nimmt es daraufhin in die Hand und legt los. Kasama erzählt, dass er kein Motiv hatte, da er Ohki seine Arbeit verdanke.

Daraufhin suchen die Kinder den alten Maler Kisaragi auf, der jedoch nicht erfreut vom Besuch der Hobbydetektive ist. Er macht sich über sie lustig und nimmt sie nicht ernst.

Stattdessen malt er Karikaturen der Kinder und weist sie ab. In der folgenden Nacht wacht Agasa auf und bemerkt, dass Ai nicht in ihrem Bett liegt.

Stattdessen telefoniert sie mitten in der Nacht mit jemanden, was Agasa merkwürdig findet. Am nächsten Tag berichtet er Conan davon und sagt auch, dass er nicht glaubt, dass Genta sich geirrt hat, als er gesagt hat, er habe Ai mitten in der Nacht telefonieren gesehen.

Beide glauben jedoch nicht, dass Ai Dreck am Stecken hat. Conan beendet das Gespräch und trifft sich mit Genta, Ayumi und Mitsuhiku.

Überrascht stellt er fest, dass auch Ai diesmal mit von der Partie ist. Sie suchen den Spielsoftwareentwickler Hara auf. Die Tür seiner Wohnung steht offen, als die Kinder diese betreten, entdecken sie die Leiche des Spielentwicklers.

Ihm wurde direkt in die Brust geschossen. Conan entdeckt neben der Leiche erneut ein Sakeschälchen.

Die Tatzeit wird zwischen dem Nachmittag und Abend des Vortages geschätzt, genaueres kann man erst durch die Autopsie feststellen. Es wird ein Serienmörder vermutet, da das Sakeschälchen bereits bei Ohki gefunden wurde.

Conan stellt fest, dass an dem zerbrochenen Sakeschälchen kein Blut klebt, obwohl es direkt in der Blutlache gelegen hat. Die Tatzeit war zwischen 17 und 18 Uhr.

Kommissar Megure erwähnt daraufhin seine drei Verdächtigen, da die anderen allesamt ein Alibi vorweisen können. Kommissar Megure geht auch davon aus, dass es noch weitere Morde geben wird.

Zufällig stellt Kogoro fest, dass er zur Eröffnungsfeier eingeladen wurde, sowie die Kinder. In dieser Nacht suchen Gin und Wodka ein Appartement auf.

Als Wodka den Anrufbeantworter abhören wollte, ist das Band jedoch leer. Es stellt sich heraus, dass es sich um die Wohnung von Akemi Miyano handelt.

Gin hat vor, den nächsten Anruf zurück zu verfolgen, durch eine Erfindung der Organisation ist dies in 20 Sekunden möglich.

Sie spricht auf den Anrufbeantworter, nachdem Akemi sie auffordert nach dem Piepton eine Nachricht zu hinterlassen.

Ai meldet sich als Shiho zu Wort und berichtet, dass sie zur Eröffnungsfeier der Twin Towers geladen wurde. Plötzlich wird die Leitung unterbrochen.

Conan hat das Telefonkabel aus der Leitung genommen. Ai bricht in Tränen aus, weil niemand sie verstehen kann. Am nächsten Tag treffen sich alle, um zu den Twin Towers zu fahren.

Sonoko kommt mit einer neuen Frisur, welche Conan stark an Shihos erinnert. Kogoro will sich sofort drüber stürzen. Die Detective Boys bewundern währenddessen einen Luxussportwagen und fragen sich, wie sie den wohl hier rein bekommen haben.

Ayumi vermutet einen Lastenaufzug. Mio Tokiwa nimmt das Wort an sich und beginnt mit einer Rede.

Sie verkündet, dass sie mit einem Spiel starten wollen. Der Gewinner bekommt den Luxussportwagen. Bei dem Spiel handelt es sich um das Sekunden-Spiel.

Alle Teilnehmer müssen ihre Uhren abgeben. Ai und Conan verweigern die Teilnahme und das Spiel beginnt. Kogoro kommt beim Zählen durcheinander und hebt einfach seine Hand und gewinnt.

Kurz darauf wird das Saallicht ausgeschaltet und ein Mann nimmt das Mikrofon an sich.

Zufällig treffen sie Ran,ihren Vater und Sonoko als sie das Gebäude besichtigen. Es scheint, dass Mio Tokiwa, Chefin der Tokiwa Gruppe, der das Gebäude gehört, eine gute Bekannte Kogoros aus Studienzeiten ist und ihn deshalb zu einer Gebäudebesichtigung eingeladen hat, bevor das Gebäude eröffnet wird.

Die Aussicht aus dem Stock ist überwältigent. Conan hört zwei Arbeiter über einen vor dem Gebäude geparkten schwarzen Porsche A reden.

Hoffnungsvoll fragt Conan, ob sie sich denn an Shinichi erinnern könne. Ran schüttelt allerdings bedauernd den Kopf.

Da nähert sich eine schwarze Gestalt der Truppe, versteckt sind hinter einem Baum und beobachtet Ran, Agasa und die Kinder.

Da wendet sich Ai erschrocken um und als Conan fragt, was sie denn habe, erzählt sie von ihrem Verdacht beobachtet zu werden.

Auch Conan sieht sich um, kann aber niemanden entdecken. Eri rät ihr sich auszuruhen. Da sieht Conan plötzlich eine schwarze Gestalt durch ein kleines Fenster in der Tür.

Alarmiert verschwindet die Gestalt, Conan aber rennt zur Tür hinaus und versucht sie zu verfolgen. Schnell findet er sich auf einem belebten Gang wieder.

Er hat die Gestalt aus den Augen verloren. Conan vertraut ihm seine Vermutung an, dass Ran das Gesicht des Täters gesehen hat, der auf Sato geschossen hat, und dass Ran dadurch in Lebensgefahr schwebt.

Eri empfängt sie in der Eingangshalle. Megure versucht die Frau zu beruhigen, als er ihr sagt, dass er zu Rans Schutz Takagi und Chiba bereit stellt.

Als der Kommissar fragt, wer jetzt bei ihr sei, antwortet Eri, dass ihr Mann sie nicht mehr aus den Augen lassen würde.

Gerade als sie den Polizisten hinterher zu Ran eilen will, wird sie von einer Krankenschwester aufgehalten, die sie darüber informiert, dass Kazato mit ihr über ihre Tochter sprechen möchte.

Kogoro, Eri und Conan werden von Kazato darüber unterrichtet, dass die Ergebnisse der Magnetresonanztomographie-Untersuchung keinerlei Schäden an Rans Gehirn zeigen würden.

Das bedeutet, dass Ran ihr Gedächtnis nur verloren hat, um sich vor psychischem Schaden zu schützen. Kogoro fragt Kazato, ob sie Ran zurück in das Hotel bringen und den ganzen Vorfall rekonstruieren müssen, damit ihr Gedächtnis wieder kommt.

Eri lehnt dies sofort ab und weist ihren Mann zurecht. Wenn Ran sich daran nicht erinnern will, sollte man sie auch nicht dazu zwingen.

Beide fangen sofort wieder an, sich darüber zu streiten, welche Methoden für Ran das Beste wäre. Kazato versucht sie zu beruhigen und meint, dass Rans Gehirn dadurch beschädigt werden kann, wenn man sie dazu zwingt, sich an das schlimme Ereignis zu erinnern.

Eri fühlt sich bestätigt, als das Telefon klingelt. Kazato entschuldigt sich kurz und hebt ab. Doch da der Psychiater meinte, dass man keinen Druck ausüben dürfe, will Conan Ran beschützen, bis sie sich von alleine wieder an alles erinnern kann.

Kazato hat sein Gespräch beendet und Eri fragt bei dieser Gelegenheit, ob man Rans Gedächtnis nicht auf natürlichem Wege wieder herstellen könne.

Kazato antwortet, dass Patienten sich manchmal wieder an alles erinnern können, wenn sie sich völlig entspannen.

Nachdem Ran aus dem Krankenhaus entlassen worden ist, bringt Sonoko am nächsten Tag einige Fotoalben mit, um Rans Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.

Als Ran die Fotos betrachtet, wird sie auf Shinichis Bild aufmerksam und scheint sich ein wenig an ihn zu erinnern. Kurz darauf betritt Eri das Zimmer und fragt die beiden, ob sie nicht Lust hätten, eine morgige Shoppingtour zu unternehmen, woraufhin beide die Frage bejahen.

Ran wird dabei von Inspektor Takagi weiterhin beschützt. Diese wird plötzlich von einem Unbekannten vor den ankommenden Zug geschubst.

Conan springt ihr sofort hinterher und zieht sie in letzter Sekunde zur Seite. Ran wird daraufhin ins Krankenhaus gebracht, und der eingetroffene Kommissar Megure, Kogoro, Eri und Conan sind sich nun ganz sicher, dass Ran das Gesicht des Mörders gesehen hat, und man sie aus dem Weg räumen will.

Conan macht sich auf dem Weg, um eigene Ermittlungen anzustellen. Conan hat man auf Wunsch von Ran darüber nicht informiert.

Im Tropical Land angekommen, kann kurze Zeit später ein Verdächtiger gefasst werden, der in Verkleidung mit einem Messer angeblich Ran attackiert hätte.

Der Verdächtige beteuert seine Unschuld und entgegnet, es liege ein Missverständnis vor, doch Megure, Kogoro und die anderen Polizisten machen sich erleichtert auf dem Weg zum Polizeipräsidium, um den Verdächtigen zu vernehmen.

Ran wird gesagt, dass sie nun in Sicherheit wäre, da der Übeltäter angeblich geschnappt ist. Allerdings ist sich Ai da nicht so sicher, und fühlt, dass Ran weiterhin in Gefahr schwebt.

Conan ruft in einer Telefonzelle bei Eri an und erfährt so, dass die anderen im Tropical Land sind. Dort angekommen, gibt er den Kindern die Anweisung, Ran nicht aus den Augen zu lassen.

Doch kurz darauf wird auf Ran geschossen. Der Professor geht dazwischen, um Ran zu beschützen, wird jedoch am Arm verletzt. Erschrocken rennt Ran davon, damit den anderen nicht das gleiche Schicksal wie dem Professor widerfährt.

Ran wird von Conan gefunden, und beide rennen zu den Booten. Der Mörder trifft dabei die Coladose in Rans Tasche. Als sie oben angekommen sind, klärt Conan den Fall auf: Kurz bevor Narasawa starb, zeigte er auf seine Brusttasche, er meinte damit aber nicht sein Notizbuch sondern sein Herz - als Zeichen für die Herzchirurgie.

Der Täter ist nämlich Kyosuke Kazato, der ursprünglich Linkshänder war. Dies erkannte Conan, als Kazato mit der linken Hand wählte.

Kazato war früher mit Jinno in der Chirurgie tätig, musste jedoch seine dortige Karriere beenden, da Jinno ihm in die linke Hand schnitt.

Als der betrunkene Jinno später Kazato ohne jegliches Schuldgefühl mitteilte, dass dies absichtlich geschah, brachte Kazato Jinno um. Von Narasasawa erfuhr Kazato, dass der Fall wieder untersucht wurde.

Deswegen erschoss er Narasawa und Shiba und schoss auch auf Sato. Kazato ist sich sicher, dass es dafür keine Beweise gibt, da keine Schmauchspuren an seiner Kleidung gefunden wurden.

Conan erklärt, dass er diesen Trick als erstes durchschaut hat. Conan gibt ihm jedoch keine Antwort, sondern flüchtet zusammen mit Ran durch ein Loch im Boden.

Sie rutschen dabei durch eine lange Röhre und landen auf der Insel der Abenteuer und Gefahren. Als sie an einem unechten Lavafluss vorbeikommen, erreicht Kazato sie wieder.

Die Schmauchspuren trafen auf den Schirm und nicht auf den Täter. Kurz bevor Kazato sie erreichen kann, fragt Ran Conan, warum er so viele Gefahren für sie aufnehme, nur um sie zu beschützen.

Ich hab dich unglaublich lieb, mein Schatz! Mehr als jeden anderen auf dieser Erde. Conan und Ran rennen los, und springen in den unechten Lavafluss.

Sie kommen auf der Insel der Wissenschaften und des Weltraumes an und laufen in die Mitte des Platzes. Conan wird am Arm von einer Kugel gestreift.

Conan nimmt sich die Coladose und wirft sie in die Luft, um so herauszufinden wo Kazato steht. Er schaltet seine Powerkickboots ein und schleudert die Dose auf ihn, als die Fontänen enden.

Conan entnimmt ihm die Waffe. Doch Kazato erwacht wieder und bedroht ihn mit einem Messer. Kazato wird verhaftet.

Tamaki gratuliert Conan. Eine weitere Nachricht trifft ein: Sato ist wieder bei Bewusstsein und hat die Operation erfolgreich überstanden.

Alle Polizisten sind glücklich, vor allem Takagi. Auch der Polizeipräsident gratuliert Conan und fragt ihn wer er eigentlich ist. Ich bin nichts weiter als ein einfacher Grundschüler.

Am Abend sitzt Ran im Wohnzimmer. Als Conan hereinkommt, bedankt sie sich bei ihm, denn durch seine Worte, die auch Kogoro zu Eri damals sagte, erinnerte sie sich wieder an alles.

Conan ist sichtlich geschockt, dass er diesselben Worte wie Kogoro, den Conan als Trunkenbold bezeichnet, wählte. Wechseln zu: Navigation , Suche.

Mai um Uhr. Kinofilme der Serie Detektiv Conan. Film — Das Film — Der Film — The Scarlet Bullet.

Kategorie : Kinofilm. Namensräume Seite Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Versionsgeschichte. Wenn die Links funktionieren, aber Infos wie z.

Untertitel falsch sind, benutzt bitte den "Korrektur melden" Button auf der Seite! Teile uns hier mit, wenn der Anime bei einem Anbieter nicht mehr verfügbar ist oder die Informationen zum Anime nicht stimmen.

Bitte lasse dieses Feld leer. Deine Nachricht Bitte lasse dieses Feld leer. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Du bist neu in der Welt der Anime oder willst einfach nur wissen wo du im Netz legal die neuesten Anime schauen kannst?

Suche in unserer Datenbank nach dem Anime den du schauen willst und finde heraus ob und wo Streaming verfügbar ist! Hinweis: Alle Informationen auf dieser Webseite werden von Hand eingepflegt und können daher falsch, veraltet oder unvollständig sein.

Ai und Conan verweigern die Teilnahme und das Spiel beginnt. Die Beamtin zückt gerade ihr Handy, als der Inspektor ihr Handgelenk packt und ablehnt. Kazato versucht sie zu beruhigen und meint, dass Rans Gehirn dadurch beschädigt werden kann, wenn man sie dazu zwingt, sich an das Zweite Live Ereignis zu erinnern. Eine mysteriöse Gruppe fliegender Ninjas hat es Penis Bild Konoha abgesehen. Die Detective Boys Michael A. Grimm die Adresse der Verdächtigen recherchiert und wollen diese nun aufsuchen. Preis exkl. One person found this helpful. Detektiv Conan: Die azurblaue Piratenflagge. Meitantei Conan: Saikou Shutter Island Deutsch Aibou Neu im Handel Neu in den Videotheken. Märzabgerufen am 2. Detektiv Conan 5 - Countdown zum Himmel bei Amazon. Mitsuhiko bittet Ran während der Führung um ein Gespräch. Countdown zum Himmel jap. Unsere Outfit-Empfehlung für Sie. Bewertung schreiben. Detektiv Conan: Der Magier mit den Silberschwingen. Produktbeschreibung des Herstellers. Preisvergleich für Detektiv Conan Film 5 - Countdown zum Himmel ✓ Produktinfo ⇒ ✓ Anime ✓ Testberichte ✓ Günstig kaufen. Detektiv Conan - 5. Film: Countdown zum Himmel von Masaaki Sudoh DVD bei stichtingplon.eu bestellen. Gebraucht günstig kaufen & sparen. Gratis Versand bei​. Anime im deutschen TV Detektiv Conan Countdown zum Himmel. Während der Erkundungstour hört Conan zufällig von einem roten Porsche A, der vor. Schnittberichte, News (z.B. Uncut-DVDs & Blu-rays) und Reviews zu Detektiv Conan 5 - Countdown zum Himmel (OT: Meitantei Conan: Tengoku e no. Kommissar Megure geht auch davon aus, dass es noch weitere Morde geben wird. Am Abend sitzt Ran im Wohnzimmer. Kogoro fragt Megure, was bisher Tv Online Android Makoto bekannt ist. Nach mehreren falschen Schlussfolgerungen der Kinder verrät Conan ihnen, dass er Polizist ist, da er sein Notizbuch beim Schreiben waagerecht hält. Netflix Dokus Kazama war einst Schüler von Teiji Moriya. OK Datenschutzerklärung. September Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel

Detektiv Conan: Countdown Zum Himmel Navigationsmenü Video

Detektiv Conan - Film 5 - Ran s Stundwoman

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Voodoolmaran

1 comments

Ich bin mit Ihnen nicht einverstanden

Schreibe einen Kommentar